Präsente – es muss nicht immer klassisch sein

Präsente, ein Wort das in der Vorweihnachtszeit an Bedeutung gewinnt. Doch was soll es diesmal sein? Erst einmal überlegen, wer was bekommt und wie viel es denn kosten darf. Hier spielt ja auch unter Umständen die steuerliche Abschreibung eine Rolle.

An Angeboten jedenfalls mangelt es nicht. Deswegen, sind Sie ruhig einmal kreativ. Umso mehr wird Ihr Präsent in Erinnerung bleiben.

Natürlich geht es auch ganz klassisch mit feinem Schreibwerkzeug incl. Gravur, einer edlen Havanna Collection für den passionierten Zigarrenraucher oder dem Gutschein für ein verlängertes Wellness Wochenende das die Chefsekretärin sich redlich verdient hat. Sie wissen welches Konzert Ihn oder Sie schon lange interessiert. Dann ist es angebracht zwei Eintrittskarten, keiner geht gerne alleine, hübsch verpackt zu verschenken mit den besten Wünschen für einen tollen Abend. Auf jeden Fall sollten Sie immer überlegen, mit welchem Präsent Sie Freude bereiten und einen wirklich positiven und bleibenden Eindruck hinterlassen.