Der perfekte Jungesellinnenabschied

Vor der Hochzeit und der Feier, dass der Richtige gefunden wurde, findet der Jungesellinnenabschied statt. Es wird noch einmal mit allen Freundinnen gefeiert. Ein Abend nur für Mädchen, an dem Frauengespräche geführt werden und das Frau und Freundinnen sein genossen wird. Die Braut wird verabschiedet und mit einem schönen Abend in die Ehe entlassen.

Das andere Geschlecht spielt natürlich auch eine Rolle. Das, worum es all die Jahre in der Singlezeit ging, wird noch einmal zelebriert. Das altbekannte Spiel von werben und geworben werden ist Teil des Abends.

Gertränke umsonst

Mit den Männern auf der Strasse wird geflirtet, um so die Party zu finanzieren.
Und wenn jemand Interesse hat, ist es wie an jedem anderen Abend auch, dann kann er ruhig etwas dafür tun.
Den Männern können blinkende Ansteck-Herzen, Zettel mit selbstgemachten Lippenstift-Kussmündern und kleine Schnäpse verkauft werden. Ein Bauchladen aus Karton ist leicht zu basteln, um darin die Waren zu präsentieren.
Der Kuss der Braut bringt am meisten Gewinn, aber zusammen mit anderen Kleinigkeiten lässt sich einiges am Abend finanzieren.